KW-Kommunikation
KW-Kommunikation

KW-Kommunikation

Kerstin Wessel
Elisabethstr. 70
52525 Heinsberg

Rufen Sie mich an:

+49 2452 9898332

+49 170 4764661

(gern auch per WhatsApp)

oder schreiben Sie mir:

Mail

Seminar Tierkommunikation

 

Tierkommunikation lernen

 

Teil 1:  13.10.2019 von 10 h-18 h

Teil 2:  24.11.2019 von 10 h – 18 h

Teil 3:  19.01.2020 von 10 h – 18 h

Ort:  Energieraum am Torbogen, Hochstraße 31 in 52525 Heinsberg

Gesamtkosten : 450 €

Tierkommunikation

-        einander verstehen, ohne Worte!

Die tiefe Verbindung zwischen Mensch und Tier ist nicht nur eine Form der Sympathie. Seit      jeher besteht eine Symbiose zwischen den Arten und auf unterschiedlichen Ebenen findet ein Austausch von Informationen statt.

 

Es gibt mehrere Methoden mit Tieren in Kontakt zu treten. Über Körpersprache, Laute oder Empathie - alles sind Wege der Kommunikation.  Eine Form der Kommunikation ist die Telepathie.   Diese Fähigkeiten sind bei jedem von uns vorhanden. Der gedankliche Austausch zwischen den Arten bedarf jedoch der Übung und kann gezielt trainiert werden.

 

In Stephanie Rosen-Strauchs Seminaren lernen Sie durch gezielte Übungen Ihre Sinne zu stärken, Gefühle und Energien wahrzunehmen und Gedanken zu empfangen. Sie erhalten Zugang zu Ihrem inneren Wissen und entdecken Ihre Fähigkeiten.

 

Der Kontakt ist zu jedem Lebewesen möglich. Ob  lebendig oder bereits verstorben. Auch können Sie lernen, Schmerzen und Gefühle vom Tier zu spüren und somit eine medizinische Therapie zu unterstützen

 

Seminarablauf und Inhalt

Im ersten Seminarteil gibt es zunächst umfassende Informationen über das Thema Tierkommunikation sowie Wahrnehmungsübungen. An diesem ersten Tag lernen Sie auch, welche Fähigkeiten Sie haben und wie Sie diese nutzen können. Wir werden erste Kommunikationen anhand von Tierfotos machen.

 

Im zweiten Seminarteil werden wir uns nach einem Erfahrungsaustausch auf das Üben der Kommunikationen anhand von Fotos  konzentrieren. Darüber hinaus lernen Sie, sich in den Körper eines Tieres hinein zu versetzen, körperliche Veränderungen wahrzunehmen und zu verstehen.  Abgrenzung und das Erkennen von eigenen Themen im Tier sind Kernthema.

Im dritten Seminarteil geht es wieder um den Austausch der bisher gemachten Erfahrungen. Zu dem Üben von Kommunikationen anhand von Fotos kommt die Möglichkeit, mit einem anwesenden Tier und anderen Naturwesen zu kommunizieren.

Anmeldung hier

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© KW-Kommunikation, Kerstin Wessel, März 2019